KDFB-Filmprojekt #Frauenstimmen

Der Katholische Deutsche Frauenbund e.V. (KDFB) hat unter dem Motto #FrauenStimmen ein Filmprojekt gestartet. Dabei sind Frauen – und auch Männer – eingeladen, in einer kurzen Video-Botschaft ihre Erwartungen an eine glaubwürdige Kirche mitzuteilen.

 Die Aktion #FrauenStimmen wird auf der Website www.frauenstimmen-kdfb.de vorgestellt. Der KDFB begleitet damit aktiv und verantwortlich den synodalen Prozess des Aufbruchs und der „Verheutigung“ in der Kirche.

Bis zum 15.01.2021 können die Statements über die Website www.frauenstimmen-kdfb.de eingereicht werden. Alle Beiträge werden in einem Film zusammengeführt und öffentlichkeitswirksam sichtbar gemacht.

Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) setzt sich eit der Gründung 1903 für eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen in Politik, Gesellschaft und Kirche ein.

Zurück