Junia-Initiative und "Sakramentale Sendung"

Die Junia-Initiative, gegründet von engagierten Katholik*innen in der Schweiz, ging am 17. Mai 2020 mit dem Junia-Tag an den Start.

Sie vernetzt Seelsorger*innen, die bereit sind für eine sakramentale Sendung, und Gemeinden und Gemeinschaften, die bereit sind, sie zu senden. Auf diese Weise will sie sichtbar machen, dass es bewährte Frauen und Männer in der Seelsorge gibt, die für eine solche sakramentale Sendung sich zur Verfügung stellen. Es sei Zeit, die Vielfalt sakramentalen Handelns und längst bewährte Praxis anzuerkennen, so die Initiator*innen des Junia-Jahres.

Weitere Informationen zur Initiative und zu den theologischen Grundlagen der "Sakramentalen Sendung" unter: https://juniainitiative.com/

Zurück