Voices of Faith: 16 Tage des Aktivismus gegen geschlechtsspezifische Gewalt

16. November bis 13. Dezember 2021.

Die Themen der Online-Veranstaltungen sind:

  • Gewalt gegen Ordensschwestern: "Es reicht! Gewalt -- ein offenes Geheimnis, eine gemeinsame Verantwortung" (26. Nov.)
  • Geistlicher Missbrauch:" Sprechen Sie lauter! Wir prangern geistigen Missbrauch und Manipulation an" (29. Nov.)
  • Sakramentale Erpressung: "Fühlen Sie sich frei! Schluss mit sakramentaler Erpressung und Missbrauch von Gelübden" (30. Nov.)
  • Mangelnde weibliche Solidarität: "Stop! Die Kultur des Schweigens und Co-Klerikalismus seitens der Frauen sind keine Option mehr" (2. Dez.)
  • Diskriminierung in Kirche: "Ende! Mein Gott diskriminiert nicht - meine Kirche schon" (5. Dez.)
  • Misstrauen und Viktimisierung: "Ich verurteile! Volle Solidarität mit Überlebenden sexuellen Missbrauchs" (6. Dez.)
  • Katholisches Engagement für Rassen- und Geschlechtergerechtigkeit: "Geben Sie es zu! Die Aufarbeitung der Geschichte von Sklaverei und Segregation im Ordensleben katholischer Frauen" (7. Dez.)
  • Religionsfreiheit und Menschenrechte: "Respekt! Religionsfreiheit vs. Geschlechterdiskriminierung" (9. Dez.)
  • Diskriminierende Strukturen: "Ratifizieren! Falsche Toleranz gegenüber den Menschenrechten in der katholischen Kirche" (13. Dez.)

Mehr zu den Aktionen auf der Homepage von Voices of Faith. Um einen Zoom-Link für die jeweilige Veranstaltung zu erhalten, ist vorab eine Anmeldung erforderlich.

Zurück