Neue Meldungen

17.11.2015

Buddhistisch-christlich

Buddhistisch-christlichen Thementag am 28.11.15,9.00-17.00 Uhr, im HAUS AM DOM, Frankfurt:

„Guter Sex. Eros, Sexualität, Körper im Buddhismus und Christentum“

Sylvia Wetzel und Prof. Dr. Hildegund Keul im Dialog.

Der Mensch ist ein sinnlich-spirituelles, körperliches und erotisches Wesen. „Immer und überall – außer in der modernen Welt – war Sexualität eine ‚Erscheinung des Heiligen‘  und war der Geschlechtsakt ein allumfassender Akt – also auch ein Hilfsmittel im Dienste der Erkenntnis“, sagt der Religionshistoriker Mircea Eliade. Sexualität kann Gegenstand einer rigiden Moral sein – sie kann aber auch zu einer Quelle lebendiger Spiritualität werden. Wo und wie diese Weisheit im Buddhismus und Christentum tradiert und gelehrt wird, das ist Gegenstand des buddhistisch-christlichen Thementages.

Näheres zum Programmablauf, zur Anmeldung und zum Eintritt entnehmen Sie bitte dem PDF-Flyer.

Veranstaltungsflyer  (PDF-Dokument)

zurück


Geschlechtersensibel


Bild Geschlechtersensibel

Die WunderBar


Angela Krumpen Portraitb © Markus Bollen

von Angela Krumpen

Sonntagsgeschichten bei domradio.de

Barmherzigkeit


Maria und Elisabeth © Uli Viereck

BuchTIP


Margit Eckholt (Hg.)

Gender studieren. Lernprozess für Theologie und Kirche