Buchempfehlungen

03.09.2013

Aufbruch

Während des letzten Katholikentages in Mannheim sind im Frauen- und Männerzentrum ausdrucksstarke Fotografien entstanden. Menschen waren eingeladen, von ihrem Aufbruch im Leben zu erzählen und diesen in einem Bild zu inszenieren. Daraus entstand eine Ausstellung, bei der die Besucher ihre Gedanken und Kommentare zu den Bildern dazuschreiben konnten. Die Bilder mit ihren Aufbruchsgeschichten und den Kommentaren sind in diesem Band dargestellt.  

Der Band zeichnet sich durch ausdrucksstarke Bilder und ebenso starke und berührende Worte aus. Die Kraft und Nähe der Aufbruchserlebnisse tritt besonders durch die Schlichtheit der Darstellungen von Menschen aus dem Alltag hervor. Mit viel Feingefühl der Fotografien an der Kamera kommen die zentralen Aussagen hervorragend zur Wirkung und werden mittels passender Zitate unterstrichen. Die gewählten Themen des Aufbruchs sind sehr vielschichtig und spiegeln die Lebenssituationen von Krankheit, Tod, Berufswechsel, Scheidung, Heirat usw. sehr gut wider.

Dieser Band ist ein äußerst gelungenes Werk, das zum Preis vom 15,00 € über das Frauenreferat des Erzbistums Freiburg (frauenreferat@seelsorgeamt-freiburg.de) zu beziehen ist.

zurück


Geschlechtersensibel


Bild Geschlechtersensibel

Die WunderBar


Angela Krumpen Portraitb © Markus Bollen

von Angela Krumpen

Sonntagsgeschichten bei domradio.de

Barmherzigkeit


Maria und Elisabeth © Uli Viereck

BuchTIP


Margit Eckholt (Hg.)

Gender studieren. Lernprozess für Theologie und Kirche