Neue Meldungen

22.11.2016

Frauen-Gerechtigkeit

Münchner Reformgruppen starten Umfrage zur Frauen-Gerechtigkeit in der römisch-katholischen Kirche

Umfrage vom 1. bis 30. November 2016 im Internet und auch per Post


Warum nicht die Frauen fragen? Im Dauerspannungsverhältnis 'Frauen und ihre Stellung in der römisch-katholischen Kirche' scheint über viele Jahre alles gesagt zu sein. Die von Papst Franziskus eingerichtete Studienkommission zum Frauendiakonat lässt dabei auf neue Schritte hoffen. Aber wurden je die Frauen nach ihren persönlichen Erfahrungen gefragt?

Mit diesem Ansatz starten die Reformgruppen Gemeindeinitiative.org, Münchner Kreis und die Kirchenvolksbewegung Wir sind Kirche eine große Umfrage unter Frauen. Vom 01. bis zum 30. November 2016 können sie ihre konkreten Erfahrungen schildern, die positiven wie die schwierigen. Angefragt sind Frauen in der römisch-katholischen Kirche, aber auch solche, die sich von dieser Kirche verabschiedet haben, für die jedoch die Botschaft Jesu immer noch eine wichtige Lebensgrundlage ist. Die Teilnahme an der Umfrage ist im Internet möglich unter www.gemeindeinitiative.org/frauenumfrage

zurück


Geschlechtersensibel


Bild Geschlechtersensibel

Die WunderBar


Angela Krumpen Portraitb © Markus Bollen

von Angela Krumpen

Sonntagsgeschichten bei domradio.de

Barmherzigkeit


Maria und Elisabeth © Uli Viereck

BuchTIP


Margit Eckholt (Hg.)

Gender studieren. Lernprozess für Theologie und Kirche